SWEET CHILDHOOD

Neuseeland, 2013–14

Partizipative Objektserie

Stofftiere, Textilien

 

Die Künstlerin bat in einem Aufruf darum, vergessene Stofftiere vom Dachboden zu holen, um sie in Portschlüssel der Kindheit zu verwandeln.

Die entstandenen Objekte bündeln enorm viele Erlebnisenergien und rufen so eine regelrechte Kindheitserinnerungsflut hervor. Dadurch, dass diverse Stofftiere fragmentartig angedeutet werden, soll das Gedächtnis motiviert werden, (verlorene) Geschichten aus der (magischen) Kindheit wachzurufen oder neue zu weben.

Fragmente | Kompression, Verdichtung | Erinnerungsüberfluss

Nadia

Nadia

Read More
Pierce

Pierce

Read More
Debs Rola

Debs Rola

Read More
Natalie

Natalie

Read More
Natwa

Natwa

Read More
Obi (back)

Obi (back)

Read More
Tarryn

Tarryn

Read More
Bridget

Bridget

Read More
Okki

Okki

Read More
Mudsy

Mudsy

Read More